openclose
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00–12:00 & 13:00–17:00 Uhr

Zusätzliche Öffnungszeiten
Samstag 9:00-12:00

info@betonform.it
+39 0474 504 180

Arbalett Löffel

Autostrada-MI-BO-Pontenure-_PC_-_3__neu.jpg
Löffel Arbalett
Borogtaro-_PR_-_2_.jpg
Löffel Arbalett
Cogne-_AO_.jpg
Löffel Arbalett
ARBLLET.jpg
Löffel Arbalett Modell

Unser Größter!

Funktion 
Der "Armbrust-Löffel" erfüllt die Anforderungen an begrünbare, großflächige Böschungssicherungen sowie Lärmschutzwälle.

Eigenschaften

  • große Konstruktionshöhen möglich
  • einfacher Aufbau 
  • gute Schallabsorption 
  • geringer Platzbedarf 
  • große Pflanzräume, wenig Beton 
  • ca. 1,2 Stein pro m²

Verlegung
Der Aufbau erfolgt lagenweise auf das vorgängig erstellte Fundament. Um die Lage-Stabilität der Elemente zu gewährleisten, können die Balken der "Armbrust-Löffel" mit den dafür vorgesehenen Auflagerelementen abgestützt werden.Das Einfüllen (Humus), bzw. das Hinterfüllen (nichtbindiges, sickerfähiges Material) der Elemente erfolgt lagenweise. Die Hinterfüllung ist mit einem geeigneten Gerät zu verdichten. Die "Armbrust-Löffel" müssen auf Grund ihres Gewichtes (ca. 480 kg/Stk.) maschinell verlegt werden.
Eine Verlegezange wird auf Wunsch zur Verfügung gestellt. Bei bepflanzten, senkrechten Mauern ist es ratsam, eine Bewässerung einzurichten.
Je nach Ergebnis der statischen Berechnung empfehlen wir bei höheren Stützmauern oder schlechten Bodenverhältnissen den Einbau des Verlängerungsbalkens. Damit erreichen wir eine größere Verankerungslänge. FundamenteDie Ausbildung der Fundamente richtet sich nach den Baugrundverhältnissen sowie Mauerhöhe und Funktion des Mauerkörpers.

Krümmungen
Es können konkave wie auch konvexe Kurven ausgebildet werden. Dazu sind keine speziellen Elemente erforderlich.

Neigung

Mit dem "Armbrust-Löffel" können auch Mauerkörper mit senkrechten Wänden erstellt werden.

Statik
Eine Beratung und/oder statische Berechnung empfiehlt sich in jedem Falle, da die Eigenschaften der Mauer von zahlreichen Faktoren abhängig sind.

Ausschreibungstext
Liefern und Verlegen von vorgefertigten Betonelementen Typ Arbalett zur Erstellung eines in sich verzahnten, selbstentwässernden und bepflanzbaren Trockenmauerwerkes in Funktion einer Stützmauer (Schallschutzmauer). Die Elemente haben eine armbrustähnliche Form und einen halbmondförmigen Schild. Das Auflagerelement bzw. der Verlängerungsbalken ist nur bei Stützmauern erforderlich.

Betontechnische Eigenschaften:
mittlere Betondruckfestigkeit 40 N/mm2 (500 kg/cm')

Wasserundurchlässigkeit:
maximale Wassereindringtiefe an der Oberfläche 17 mm nach DIN Norm 1048 (Frostsicherheit). Die Verlegung hat fachgerecht und laut Angaben der Herstellerfirma zu erfolgen.